Sie sind hier: Start Frank Davis auf Deutsch ZWEI KOMMENTARE

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie den freien Tabakgenuss mit einer Spende:

Zativo

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Verteidigung des Individuums
    Ein neues Stammesdenken greift um sich. Individuen werden auf eine äußere Eigenschaft reduziert, mit der sie sich identifizieren sollen.

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

ZWEI KOMMENTARE

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

(Originaltitel: Two Comments)

»Ein paar Kommentare fielen mir auf. Von Rose:

"Habe gerade das da wiedergefunden.

2013
'... Einige Jahre später zerbrach er (Tony Blair) sich über das Rauchverbot an öffentlichen Orten den Kopf und rechtfertigte den Schritt mit dem Hinweis: 'Das Volk hat uns gestattet, das Verbot einzuführen.'

Hat es nicht, das Volk.

'Die (Telefon-)Umfrage wurde vom 20.-22. Januar 2006 von BMRB durchgeführt. Einbezogen waren 831 Erwachsene in England im Alter von 16 aufwärts.'

Vermeldet als:

ASH-Umfrage zeigt öffentliche Zustimmung zu vollständigem Rauchverbot

31. Januar 2006
'Eine von der Anti-Rauch-Gruppe ASH veröffentlichte Meinungsumfrage zeigt, dass 70% der Öffentlichkeit eine rauchfreie Gesetzgebung unterstützen. Die Umfrage befragte 831 Bevölkerungsmitglieder, ob sie eher für ein vollständiges Rauchverbot als ein auf Speisen beruhendes Teilverbot wären.'
'ASH-Leiterin Deborah Arnott sagte: 'Die Botschaft an die Abgeordneten könnte klarer nicht sein. Das Volk will eine rauchfreie Gesetzgebung. Man will das in England ebenso wie in Schottland, Wales und Nordirland.''"

[Quellenlinks wie immer im Originalartikel, s.u.]

Ich wusste, dass Blair sagte, er habe sich über das Rauchverbot "den Kopf zerbrochen". Ich wusste auch, dass er gesagt hat, "Das Volk hat uns gestattet, das Verbot einzuführen". Aber ich wusste nicht, dass die "Gestattung" in Form einer Meinungsumfrage mit nur 831 Leuten daherkam.

Irgendwie sieht man da wieder mal, wie sich Politiker in der Isolation ihres hohen Amtes selbst überschätzen und katastrophale Entscheidungen treffen, die leicht zu vermeiden gewesen wären. So wie Angela Merkels persönliche Entscheidung, Millionen von Syrer dazu einzuladen, zu kommen und sich in Deutschland niederzulassen.

Dann verbringen sie den Rest ihres Lebens mit Rechtfertigungsversuchen dafür, was sie getan haben.

Zudem ein Kommentar von Bandit 1:

"Heute meine ersten vandalisierten ('Plain Packaging') Ziggis gekauft. Ich wusste vor dem Kauf nicht, dass sie so aussehen, denn selbstverständlich sind alle Tabakprodukte in den Läden außer Sicht weggeschlossen. War eine ziemlich unangenehme Überraschung. Hab die Packung nicht richtig untersucht, aber ein Blick darauf zeigt, dass die 'Warn'-Botschaften noch schriller und nachdrücklicher geworden sind. 'HÖREN SIE JETZT AUF.'

Äh, jepp, leckt mich.

Die große Verteuerung war so was wie ein Schock.
Die letzte unangenehme Überraschung war, dass der Markenaufdruck auf den Zigaretten selbst ebenfalls puritanisiert wurde; schmucklose, schwarze Normalschrift.

Während mich die anderen Aspekte verärgert bzw. belästigt haben, empfand ich das als sehr persönlich, wie einen körperlichen Eingriff in meinen Privatbereich (darum geht's auch, nehme ich an?), und es fühlte sich widerlich an. Und es war eine lebhafte, greifbare Erinnerung daran, wie weit der Krieg gegen die Raucher schon fortgeschritten ist, und ein Anzeichen dafür, was noch kommt. Denn da kommt noch mehr. Diese Leute werden niemals haltmachen, wenn sie nicht gewaltsam gestoppt werden. Mein vorherrschender Gedanke war, als ich diese erste vandalisierte Zigarette rauchte, wie sie uns ohne zu zögern vergiften würden, so wie auch während der Prohibitionszeit Leute vergiftet wurden.

Ich weiß, dass sich letzten Endes der Anstand durchsetzen wird, aber wie viel Schaden wird bis dahin angerichtet worden sein?"

Ich denke, diese Bilder und Botschaften sagen viel mehr über die Leute aus, die sie sich ausdenken, als über Tabak oder Rauchen. Sie sind wie wirres Graffiti an der Betonwand einer Unterführung.

"HÖREN SIE JETZT AUF." Das ist wie eine Aufforderung zur Kapitulation. Und ich werde
mich dieser Drecksbande niemals ergeben.

Die "Tabakkontrolle" muss zerstört werden.«

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2016/09/25/two-comments/

NWR-FB-Permalink:
https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/permalink/10153689004241595/

Frank Davis auf der Netzwerk-Rauchen-Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

Powered by Joomla!