Sie sind hier: Start Frank Davis auf Deutsch ANTIRAUCHERTUM UND ISLAM

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie den freien Tabakgenuss mit einer Spende:

Zativo

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

ANTIRAUCHERTUM UND ISLAM

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 

(Originaltitel: Antismoking and Islam)

[Vorbemerkung: "Middle East" im Englischen ist das, was bei uns "Naher Osten" heißt.]

»Dank an Harley für "Die Politik zum Rauchen im heutigen Nahen Osten" [vom Portal "Your Middle East"]:

"Die Leute des Nahen Ostens zur Aufgabe des Rauchens zu überreden, besonders wenn sich so viele auf Zigaretten und Wasserpfeifen als Stressentlastung in einer Zeit politischer und wirtschaftlicher Turbulenzen verlassen, wäre auch mit wirksamen Methoden und Strategien eine Herausforderung, schreibt Khaled Alaswad. Wie die Türkei, ISIS und der Iran erwiesen haben, werden ungeschickte Bevormundung oder staatlich geförderte Brutalität nie effektive Wahlmöglichkeiten sein ...

Wie der ISIS in Kirkuk herausfand und Erdogan in der Türkei feststellte, ist die Überredung der Nahostler zur Aufgabe des Rauchens ein zäher Kampf. Bei den Menschen in der Türkei haben Armut und wirtschaftliche Anstrengungen die ohnehin schon hohe Rate des Tabakkonsums nur noch erhöht. Auf kultureller Ebene rauchen Türken, Araber und Perser allesamt sehr gern, und vor allem Wasserpfeifen sind ein besonders beliebter traditioneller Zeitvertreib ...

Sonderbarerweise befinden sich nahöstliche Regierungen (oder quasi-Regierungen wie ISIS) mit der Einführung strenger, aber schlecht durchgesetzter Rauchverbote wahrscheinlich mehr im Einklang mit der internationalen Gesundheitsgemeinschaft als mit der lokalen Bevölkerung. Auf den Abstand zwischen den Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens wie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und den Gegebenheiten vor Ort wurde durch einen Bericht des syrischen Vertreters der WHO ein grelles Licht geworfen, der die Syrer angefleht hatte, sich des Zigarettenrauchens zu enthalten. In einer Zeit, in der Zehntausende von Syrern um das Überlebensnotwendigste ringen und sich Mord, Folter und sogar Versklavung durch ihre eigene Regierung oder dem islamischen Staat ausgesetzt sehen, waren sowohl lokale als auch westliche Beobachter völlig baff über diese Verlautbarung."

Es ist wirklich sonderbar. Die haben ISIS, wir Westler haben Antiraucherorganisationen, und ihre Ziele sind voneinander nicht zu unterscheiden.
Ich frage mich manchmal, ob die globalistischen Eliten - siehe Angela Merkel, die Europa mit Muslimen überflutet (Erdogan droht, noch mehr zu schicken) - beschlossen haben, das Christentum durch den Islam zu ersetzen. Hinsichtlich des Rauchens hat der militante Islam gewiss mehr mit den raucherfeindlichen Globalisteneliten gemeinsam als jede christliche Glaubensgemeinschaft. Aber vielleicht sind da auch noch andere Eigenschaften des militanten, fundamentalistischen Islams, die die Globalisten attraktiv finden?«

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2016/08/21/antismoking-and-islam/

Frank Davis auf der Netzwerk-Rauchen-Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

Powered by Joomla!