Sie sind hier: Start Frank Davis auf Deutsch KLITZEKLEINE SIEGE

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie den freien Tabakgenuss mit einer Spende:

Zativo

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Staatsrezepte gegen Dolce Vita
    Die Bundesregierung und eine neue AOK-Kampagne („süß war gestern“) setzen sich für weniger Zucker in der Nahrung ein. Dieser Bevormundung fehlt die seriöse Grundlage.

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

KLITZEKLEINE SIEGE

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

(Originaltitel: Tiny Victories)

»Ich saß heute in der Sonne vor einer Kneipe. Es ist eine der nächstgelegenen Kneipen von meiner Wohnung, also bin ich dort ziemlich oft. Und es ist eine Kneipe, die während der gesamten Zeit, seit ich hier wohne, nie auch nur einen einzigen Aschenbecher auf einen der zahlreichen Tische im Garten gestellt hat. Demzufolge gab es immer reichlich Zigarettenkippen im Gras.

Kürzlich bekam sie einen neuen Inhaber, wurde renoviert und bietet inzwischen gehobene (also teure) Speisen an. Aber die Null-Aschenbecher-Politik wurde nach der Wiedereröffnung weitergeführt.
Vor ein paar Tagen allerdings hat eindeutig ein Umdenken stattgefunden. Denn auf jedem einzelnen Tisch standen jetzt ein paar kleine Glasaschenbecher. Die Geschäftsführung will offenbar ihren Teil am globalen Krieg gegen die Raucher nicht leisten und hat sich dazu entschlossen, sich ein bisschen mehr um sie zu kümmern. Und das ist ein klitzekleiner Sieg.

Weitere Nachricht in Sachen Aschenbecher: Vor ein, zwei Monaten saß ich vor einer Kneipe, die zwar Aschenbecher bereitstellte, aber ich stellte fest, dass diese immer weniger wurden. Tatsächlich blieb nur noch ein einziger übrig.

Es waren simple Tonschalen von genau derselben Art, wie man sie unter Blumentöpfe stellt. Also kaufte ich am nächsten Tag ein paar davon im Baumarkt und bei jedem Besuch ebendieser Kneipe brachte ich eine davon mit und ließ sie diskret auf einem der Tische zurück. Aus diese Weise vermehrte ich allmählich den Aschenbecherbestand wieder auf sein früheres Niveau, ohne dass es die Geschäftsführung zu bemerken schien.
Es ist ein klitzekleiner Sieg, "meine" Aschenbecher nach wie vor in Benutzung vorzufinden, wann immer ich wieder dort bin.

Ich könnte auch noch ein paar Aschenbecher für andere Kneipen mit mir herumtragen. Sie kosten nicht viel, nur ein Viertel so viel wie ein Bier.
Aschenbecher sind ja nicht nur für Zigarettenkippen von Nutzen. Es sind eigentlich kleine Abfalleimer und füllen sich mit allerlei Krimskrams.«

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2016/07/06/tiny-victories/

Frank Davis auf der Netzwerk-Rauchen-Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

Powered by Joomla!