Sie sind hier: Start Frank Davis auf Deutsch DAS RAUCHVERBOT HAT GEMEINSCHAFTEN ZERSTÖRT, SAGT MdEP DER UKIP

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

https://www.zambeza.de/

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Ungesund länger leben
    Einer Statistik zufolge sind Länder, deren Bewohner wenig rauchen, trinken und wiegen, besonders gesund. Auf in den Kurort Kabul.

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

DAS RAUCHVERBOT HAT GEMEINSCHAFTEN ZERSTÖRT, SAGT MdEP DER UKIP

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

(Originaltitel: The Smoking Ban Destroyed Communities, UKIP MEP Says)

MdEP = Mitglied des Europäischen Parlaments
UKIP = United Kingdom Independence Party (Britische Unabhängigkeitspartei)

BBC: »Ein MdEP der UKIP sagte auf einer Parteikonferenz, das Rauchverbot an öffentlichen Orten habe 'mehr Gemeinschaften geschädigt als die Zechenschließungen es getan haben'.
'Sie (die Labour-Partei) behaupten die ganze Zeit, ohne Rücksicht auf Tatsachen, die Zechenschließungen seien es gewesen, was all die Gemeinschaften zerstört habe.  
Ich sage Ihnen, dass das Rauchverbot mehr Gemeinschaften zerstört hat als jede Zechenschließung, denn wenn die Leute keinen Treffpunkt haben, keinen Versammlungsort, ziehen sie sich zurück.
Was soll dabei herauskommen, wenn gesagt wird: Du sollst hier nicht trinken und nicht rauchen - die Leute gehen nach Hause und trinken und rauchen mehr in Gegenwart ihrer Kinder', sagte Tim Aker.
Im Gegensatz zur Labour-Partei würde sich die UKIP mehr für die arbeitende Bevölkerung einsetzen, indem sie den Leuten mehr Macht über ihr eigenes Leben gäbe.
Im Gespräch mit der BBC sagte Aker später, die Schließung von Pubs habe für viele Gemeinden bedeutet, dass dort 'keine Gemeinschaft mehr übrig blieb'. Er wolle damit 'nicht das Unglück derer verharmlosen, die mit der Zeche ihren Job verloren haben, sondern Parallelen ziehen zwischen deren Schließungen und denen der Pubs.'«

Frank:
"Wenigstens sagt mal jemand die Wahrheit, und die BBC berichtet davon.

In diesem Zusammenhang, eine Wählerumfrage:

[Der Originalartikel - Link s.u. - enthält an dieser Stelle eine Grafik, die sich hier leider nicht einblendet.]

Dass die UKIP-Wähler Raucherräume wollen, wusste ich. Die Menge der Befürworter in anderen Parteien überrascht mich ein bisschen."

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2015/09/26/the-smoking-ban-destroyed-communities-ukip-mep-says/

Frank Davis auf der Netzwerk Rauchen - Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

Powered by Joomla!