Sie sind hier: Start Frank Davis auf Deutsch Das RICO-Gesetz

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

https://www.zambeza.de/

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Aufklärung für Erwachsene
    Die Denker der Aufklärung glaubten an das Urteilsvermögen erwachsener Menschen. Noch heute haben ihre Ideen ein subversives Potential

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

Das RICO-Gesetz

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 7
SchwachPerfekt 

(Originaltitel: The RICO Act)

"2012, als die Klimawandel-Panikmache daran scheiterte, die öffentliche Meinung an sich zu ziehen, rief die Klimawandelindustrie um Hilfe von der Tabakbekämpfungsindustrie, und Stanton Glantz und Robert Proctor flogen nach La Jolla [Kalifornien, USA], um zu helfen.

Es ist keine Überraschung, dass diese beiden Gruppen sich zum Ideenaustausch treffen sollten: Sie betreiben beide das Geschäft des Angstschürens vor Spuren chemischer Verbindungen in der Atmosphäre. Der Unterschied ist, dass die Tabakbekämpfungsindustrie mit ihrer Panikmache sehr erfolgreich war, die Klimawandelindustrie jedoch nicht.

Warum hatte die Klimawandelindustrie nicht den Erfolg der Tabakbekämpfungsindustrie? Ein einfacher Grund mag sein, dass sie erst seit zwei oder drei Jahrzehnten Panik verbreiten, während die Tabakbekämpfungsindustrie damit 70 Jahre Erfahrung auf dem Buckel hat (90 Jahre, die Nazi-Zeit mitgerechnet). Aber eine andere Erklärung mag sein, dass im Internetzeitalter kein Monopol der Massenmedien mehr dafür besteht, was die allgemein anerkannte Wahrheit ist. Es gibt vielmehr mehrere widersprüchliche Informationsquellen, und es ist schwieriger geworden als zuvor, die Bevölkerung zurechtzubiegen/gehirnzuwaschen.

Das Ergebnis der Konferenz war jedenfalls ein Bericht über ihre Beratungen.

»Derzeit fehlt uns eine überzeugende Geschichte zum Klimawandel in den USA.«

Und das ist es, worum es dabei überhaupt ging: Wie man die Leute dazu bringt, an die menschengemachte Erderwärmung zu glauben.

»Richard Ayres, ein erfahrener Umweltanwalt, hat vorgeschlagen, dass das RICO-Gesetz, das erfolgreich gegen die Tabakindustrie angewandt wurde, ähnlich auch für eine Klage gegen Kohlenstoffproduzenten verwendet werden könnte.«

Sie betrachteten die Erdölindustrie als Verbreiter von Desinformation:

»Sowohl die Tabakindustrie als auch die Erdölindustrie haben eine Strategie der Streuung von Desinformation eingeschlagen, um Ungewissheit zu schaffen und staatliche Maßnahmen zu verhindern und auf diese Weise Unternehmensinteressen über öffentliches Interesse gestellt.«

Aber was dem einen recht ist, ist dem anderen billig, und der Klimawandel-Industrie kann genausogut nachgesagt werden, eine entgegengesetzte Strategie der Streuung von Desinformation eingeschlagen zu haben, um Gewissheit zu schaffen und staatliche Maßnahmen herbeizuführen.

Das RICO-Gesetz [hierzu siehe insbesondere auch die Übersetzung des Frank-Davis-Artikels 'Widerspruch zum Schweigen bringen' vom 20.09.15],  ermöglicht es, die Leiter eines Syndikats für die Verbrechen vor Gericht zu stellen, mit denen sie andere beauftragt oder sie dabei unterstützt haben. 'RICO' steht für 'Racketeer Influenced and Corrupt Organizations'. [Das 'Racketeer', deutsch etwa: 'Illegales Geschäft', kommt von 'racket', und Frank verweist auf die Defintion dieses Worts in der englische Wikipedia (auf Deutsch wird 'racket' gemeinhin als Abzocke, Geschäftemacherei oder auch Erpressung übersetzt):]
»Ein 'racket' ist ein betrügerischer Weise angebotener Dienst zur Lösung EINES PROBLEMS, DAS NICHT WIRKLICH EXISTIERT, das nicht eintreten wird oder nicht bestehen würde, wenn das 'racket' nicht existieren würde. Die Ausführung eines solchen 'rackets' heißt 'racketeering'.«

Aber ist die Erderwähmungsangst nicht 'ein Problem, das nicht wirklich existiert'? Und ist die Tabakangst nicht ebenso ein 'Problem, das nicht wirklich existiert'?

Mir scheint, die Klimawandel- und die Tabakbekämpfungsindustrie sind die Hauptkandidaten, die im Sinne des RICO-Gesetzes anzuklagen sind."

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2015/11/05/the-rico-act/

NWR-FB: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/permalink/10153027619886595/

Frank Davis auf der Netzwerk Rauchen - Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

Powered by Joomla!