Sie sind hier: Start Frank Davis auf Deutsch GRÄUELTATEN

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

https://www.zambeza.de/

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel

Verwandte Artikel:

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

GRÄUELTATEN

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

(03.08.2015; Originaltitel: Atrocities)
["Gräuel" schreibt man jetzt so, doch doch.]
Frank:
"Dies (aus einem Zeitungsbericht vom letzten Monat) könnten erste Schritte zur Drosselung der aufgeblähten Volksgesundheitsindustrie sein:
»Eine 6,2-prozentige Kürzung der Zuschüsse für Öffentliche Gesundheit droht die Bestrebungen zu untergraben, Übergewicht, Trinken und Rauchen in England zu reduzieren. Das Gesundheitsministerium plant, mit dieser pauschalen Maßnahme eine Einsparung von 200 Mio. Pfund zu erzielen.«
Gegen Ende des Artikels sagt jemand:
»Bei weiteren Kürzungen müssen wir den Schwerpunkt aufgeben, von der Behandlung von Krankheiten zu aktiven Förderung von Gesundheit und Wohnbefinden überzugehen.«
Andersrum müsste es sein! Sie müssen weg vom Schwerpunkt auf Gesundheits- und Wohlbefindenspropaganda und zurück zur aktiven Krankheitsbehandlung. Das nämlich ist das Problem mit der Ärzteschaft heutzutage.
Was mich daran erinnert, dass Mediziner der einzige Beruf ist, bei dem du aus einer Begegnung mit einem Arm oder Bein weniger herauskommen könntest. Dieses Problem hast du bei Buchhaltern oder Rechtsanwälten nicht. Wenn dir einer von denen einen Arm oder ein Bein abhackt, landet er im Gefängnis. Aber wenn's ums 'Lebenretten' oder die 'Gesundheitsförderung' geht, können Mediziner völlig ungestraft mehr oder weniger jede beliebige Gräueltat (inklusive dich umbringen) ausführen. Da zuckt keiner mit der Wimper.
Solltest du ein Massenmörder werden wollen, ist Arzt die perfekte Tarnung. Wie zum Beispiel bei Harold Shipman." [Name auch in der deutschsprachigen Wikipedia aufrufbar: Ein britischer Mediziner, dem Morde an mindestens 218 Patienten zur Last gelegt wurden, "insgesamt starben während Shipmans medizinischen Behandlungen 459 Personen". Erhängte sich 2004 im Gefängnis.]
"Rauchverbote sind Gräueltaten. Die 'Verbannung nach draußen' ist eine durch und durch abgefeimte Böswilligkeit gegen die Raucher. Aber da geht es ja ums 'Lebenretten' und die 'Gesundheitsförderung' - insofern kein Problem. Kein Wimpernzucken. Wobei die Volksgesundheitsaktivisten meist nicht einmal Ärzte sind.
Nun ja, ein Anfang sind die 6,2% Kürzungen der Volksgesundheitsfinanzierung allemal. Geht jetzt nur noch um die restlichen 93,8%."
Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2015/08/03/atrocities/
Frank Davis auf der Netzwerk Rauchen - Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

(Originaltitel: Atrocities)

["Gräuel" schreibt man jetzt so, doch doch.]

Frank: "Dies (aus einem Zeitungsbericht vom letzten Monat) könnten erste Schritte zur Drosselung der aufgeblähten Volksgesundheitsindustrie sein:

»Eine 6,2-prozentige Kürzung der Zuschüsse für Öffentliche Gesundheit droht die Bestrebungen zu untergraben, Übergewicht, Trinken und Rauchen in England zu reduzieren. Das Gesundheitsministerium plant, mit dieser pauschalen Maßnahme eine Einsparung von 200 Mio. Pfund zu erzielen.«

Gegen Ende des Artikels sagt jemand: »Bei weiteren Kürzungen müssen wir den Schwerpunkt aufgeben, von der Behandlung von Krankheiten zu aktiven Förderung von Gesundheit und Wohnbefinden überzugehen.«

Andersrum müsste es sein! Sie müssen weg vom Schwerpunkt auf Gesundheits- und Wohlbefindenspropaganda und zurück zur aktiven Krankheitsbehandlung. Das nämlich ist das Problem mit der Ärzteschaft heutzutage.

Was mich daran erinnert, dass Mediziner der einzige Beruf ist, bei dem du aus einer Begegnung mit einem Arm oder Bein weniger herauskommen könntest. Dieses Problem hast du bei Buchhaltern oder Rechtsanwälten nicht. Wenn dir einer von denen einen Arm oder ein Bein abhackt, landet er im Gefängnis. Aber wenn's ums 'Lebenretten' oder die 'Gesundheitsförderung' geht, können Mediziner völlig ungestraft mehr oder weniger jede beliebige Gräueltat (inklusive dich umbringen) ausführen. Da zuckt keiner mit der Wimper.

Solltest du ein Massenmörder werden wollen, ist Arzt die perfekte Tarnung. Wie zum Beispiel bei Harold Shipman." [Name auch in der deutschsprachigen Wikipedia aufrufbar: Ein britischer Mediziner, dem Morde an mindestens 218 Patienten zur Last gelegt wurden, "insgesamt starben während Shipmans medizinischen Behandlungen 459 Personen". Erhängte sich 2004 im Gefängnis.]

"Rauchverbote sind Gräueltaten. Die 'Verbannung nach draußen' ist eine durch und durch abgefeimte Böswilligkeit gegen die Raucher. Aber da geht es ja ums 'Lebenretten' und die 'Gesundheitsförderung' - insofern kein Problem. Kein Wimpernzucken. Wobei die Volksgesundheitsaktivisten meist nicht einmal Ärzte sind.

Nun ja, ein Anfang sind die 6,2% Kürzungen der Volksgesundheitsfinanzierung allemal. Geht jetzt nur noch um die restlichen 93,8%."

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/2015/08/03/atrocities/

Frank Davis auf der Netzwerk Rauchen - Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

Powered by Joomla!