Sie sind hier: Start Frank Davis auf Deutsch DIE KAMPFMORAL* DER RAUCHER

Spendenshop Netzwerk Rauchen e.V.

Fördern Sie den freien Tabakgenuss mit einer Spende:

Zativo

Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

unser-tabak.de

Ihr uns auch, EU.

Mitglied werden im Netzwerk Rauchen e.V,

Newsletter Netzwerk Rauchen e.V.


Frank Davis auf Deutsch

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Doktor Bonettis Stunde der Wahrheit
    Eine Charakteristik unserer schnelllebigen Zeit besteht darin, dass die Sensationen von gestern oder vorgestern heute längst vergessen sind. Problematisch daran ist, dass dies dazu führt, dass die abenteuerlichsten Fehlprognosen verbreitet werden können...

NOVO-Argumente

Novo
Neue Novo-Artikel
  • Lex AfD aus Angst vor Demokratie
    Die Bundestagsmehrheit will das Amt des Alterspräsidenten neu regeln, damit kein AfD-Politiker in diese Funktion gelangt. Das wäre eine Flucht vor der politischen Auseinandersetzung.

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...



Neu!
Spenden mit Girocode

Girocode

Direkt, gebührenfrei, sicher!

DIE KAMPFMORAL* DER RAUCHER

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 


[* Hier wird's etwas kniffelig. Franks Titel lautet nämlich "The Morale of Smokers", also eigentlich "Die Moral der Raucher", aber während im Englischen zwischen "moral" und "morale" unterschieden wird, gibt es im Deutschen für beides leider nur ein Wort: Moral. Dabei hat es zwei recht unterschiedliche Bedeutungen: zum einen die Sittlichkeit (engl. moral, hier nicht gemeint), zum anderen der Wille, die Bereitschaft, wie etwa in "Arbeitsmoral", "Zahlungsmoral" und eben auch "Kampfmoral" (engl. morale, hier gemeint).]
Es geht heute darum, inwiefern die Raucher für die Antiraucher ein gefundenes Fressen als Prügelknabe sind. Es geht um die heutigen Massenmedien, die sich in einem sehr ähnlichen Zustand befinden wie die gestern angesprochenen Wissenschaften: korrumpiert. Es geht ums Internet als relativ neue Alternative zur gedruckten Meinung, bei der es immer nur Belehrende auf der einen Seite und Belehrte auf der anderen gab und gibt.
Als Blogger sieht sich Frank Davis jedenfalls genau nicht als einen Verfasser von Lehrmeinungen, sondern (nicht zuletzt im Hinblick auf seinen Kommentarbereich, auf den ich nochmals empfehlend aufmerksam machen möchte) mehr als Gastgeber, der Häppchen (Gedankenfutter) herumreicht und ein bisschen für Themen sorgt, um Gesprächslücken vorzubeugen.
Und als Gesprächspartner hat er die Raucher dieses Planeten gewählt. An sinnlosen Rangeleien mit Antis ist er nicht interessiert.
Ca. 1,5 Milliarden Raucher gibt es weltweit, wenn nicht mehr. Würden sie zu einer Armee zusammenfinden, sie hätten ihre Kneipen und Cafés buchstäblich über Nacht zurückerobert. Warum tun sie's nicht?
"Das Hauptproblem mit den Rauchern, scheint mir, ist", schreibt Frank, "dass die meisten von ihnen glauben, dass sie den Krieg, mit dem sie überzogen worden sind, verloren haben. Was für ein Geschenk für die 'Tabakkontrolle', auf so viele kapitulierende Leute mit erhobenen Händen zu treffen! Zudem glauben die meisten von ihnen, dass ihnen das Rauchen schadet. Ein weiteres Geschenk für die 'Tabakkontrolle'! Oder sie fühlen sich machtlos. Oder geschichtlich auf der falschen Seite stehend. Oder dass ihnen sowieso keiner zuhört. Und so weiter. Die Raucher sind durch und durch ziemlich demoralisiert."
https://cfrankdavis.wordpress.com/…/…/the-morale-of-smokers/


[* Hier wird's etwas kniffelig. Franks Titel lautet nämlich "The Morale of Smokers", also eigentlich "Die Moral der Raucher", aber während im Englischen zwischen "moral" und "morale" unterschieden wird, gibt es im Deutschen für beides leider nur ein Wort: Moral. Dabei hat es zwei recht unterschiedliche Bedeutungen: zum einen die Sittlichkeit (engl. moral, hier nicht gemeint), zum anderen der Wille, die Bereitschaft, wie etwa in "Arbeitsmoral", "Zahlungsmoral" und eben auch "Kampfmoral" (engl. morale, hier gemeint).]

Es geht heute darum, inwiefern die Raucher für die Antiraucher ein gefundenes Fressen als Prügelknabe sind. Es geht um die heutigen Massenmedien, die sich in einem sehr ähnlichen Zustand befinden wie die gestern angesprochenen Wissenschaften: korrumpiert. Es geht ums Internet als relativ neue Alternative zur gedruckten Meinung, bei der es immer nur Belehrende auf der einen Seite und Belehrte auf der anderen gab und gibt.

Als Blogger sieht sich Frank Davis jedenfalls genau nicht als einen Verfasser von Lehrmeinungen, sondern (nicht zuletzt im Hinblick auf seinen Kommentarbereich, auf den ich nochmals empfehlend aufmerksam machen möchte) mehr als Gastgeber, der Häppchen (Gedankenfutter) herumreicht und ein bisschen für Themen sorgt, um Gesprächslücken vorzubeugen.

Und als Gesprächspartner hat er die Raucher dieses Planeten gewählt. An sinnlosen Rangeleien mit Antis ist er nicht interessiert.

Ca. 1,5 Milliarden Raucher gibt es weltweit, wenn nicht mehr. Würden sie zu einer Armee zusammenfinden, sie hätten ihre Kneipen und Cafés buchstäblich über Nacht zurückerobert. Warum tun sie's nicht?

"Das Hauptproblem mit den Rauchern, scheint mir, ist", schreibt Frank, "dass die meisten von ihnen glauben, dass sie den Krieg, mit dem sie überzogen worden sind, verloren haben. Was für ein Geschenk für die 'Tabakkontrolle', auf so viele kapitulierende Leute mit erhobenen Händen zu treffen! Zudem glauben die meisten von ihnen, dass ihnen das Rauchen schadet. Ein weiteres Geschenk für die 'Tabakkontrolle'! Oder sie fühlen sich machtlos. Oder geschichtlich auf der falschen Seite stehend. Oder dass ihnen sowieso keiner zuhört. Und so weiter. Die Raucher sind durch und durch ziemlich demoralisiert."

Original: https://cfrankdavis.wordpress.com/…/…/the-morale-of-smokers/

Frank Davis auf der Netzwerk Rauchen - Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/NetzwerkRauchen/search/?query=frank%20davis

Powered by Joomla!