Sie sind hier: Start

Spenden Sie für das Netzwerk!


Erfahren Sie mehr...
Anzeige

Der beste online Headshop bei Zamnesia: alles was das Raucherherz begehrt!

Mitstreiter werden!

Aufs Verbot klicken und Rauchverbote verhindern!

rauchen_verboten_marfis75

Grieshabers Wissenschaftsdialog

  • Tabakepidemie vs. Ebola-Epidemie: Finden Sie den Unterschied
    Es ist hoch an der Zeit, auch an dieser Stelle Professor Günter Ropohls sehr gelungenes schmales, aber außerordentlich gehaltvolles Buch „Besorgnisgesellschaft“ zu würdigen, eine meisterhafte Analyse des Zusammenwirkens einer gesellschaftlichen...

Forum Rauchen und Genuss

30 neueste Themen - Forum Rauchen und Genuss

Rauchen NRW e.V.

  • Interview zur Situation des Volksbegehrens “NRW”
    Die Vertrauensperson des angestrebten Volksbegehrens “Nichtrauchen – Rauchen – Wahlfreiheit (NRW)”, Christoph Lövenich, gab der online-Redaktion des “Netzwerk Rauchen e.V.” ein Interview zu Fragen zur aktuellen Situation des Volksbegehrens. Lesen...

Frank Davis - Banging on about the Smoking Ban

Frank Davis
Banging on about the Smoking Ban
Frank Davis
  • The Smoking Ban Didn’t Work
    From the View from Cullingworth, a graph that says everything: Since the 2007 smoking ban, UK adult male smoking prevalence hasn’t fallen at all, and female smoking prevalence has hardly...

NOVO-Argumente

NOVO argumente: NOVO news
Kommentare von NOVO-Redakteuren und -Autoren zum aktuellen Zeitgeschehen
  • Verbotsdebatte: Der frühe Lebkuchen
    Andreas Müller

    Laut einer repräsentativen Umfrage wünscht sich ein Drittel der befragten Bundesbürger ein Verbot des frühzeitigen Verkaufs...

Rauchernews

Rauchernews
Die Newsseite für denkende Menschen und gegen Gängelung und Verbote
  • Bundesregierung gegen Schockbilder auf Tabakwaren?
    In der Tabakrichtlinie der EU wird unter anderem gefordert, Schock- und Ekelbilder, die nachweislich gefälscht sind (Rauchernews berichtete), auf Zigarettenschachteln und andere Tabakwaren anzubringen. Die Bundesregierung hat sich jetzt dafür...

Nur_fuer_Mitglieder

Verwandte Artikel:

Google +1

Netzwerk Rauchen bei Twitter

 

Netzwerk Rauchen e.V. bei Facebook

NWR bei facebook


YouTube-Kanal NWR

TICAP

Brüsseler Erklärung zur wissenschaftlichen Integrität

 

 

Über 50.000 Unterschriften gegen totales Rauchverbot

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Benutzerbewertung: / 178
SchwachPerfekt 

Empörung über Pläne der NRW-Regierung

Zehntausende Bürger haben sich in Form einer Petition gegen die Verschärfung des Rauchverbotsgesetzes in Nordrhein-Westfalen gewandt. Bis zum Fristablauf gestern unterzeichneten über 50.000 Menschen, davon fast 38.000 aus NRW, den Aufruf „Kein neues Nichtraucherschutzgesetz in Nordrhein-Westfalen“, der sich an Ministerpräsidentin Kraft (SPD) richtet. Die Ablehnung des geplanten totalen Rauchverbots für die Gastronomie stellt damit das meistunterstützte landespolitische Anliegen auf der Plattform openPetition dar. Auf ganz Deutschland hochgerechnet entspräche dieser Aktivierungsgrad rund 170.000 wahlberechtigten Bundesbürgern.

aboutpixel.de / Kein Feuer bitte! © Uwe Dreßler

aboutpixel.de / Kein Feuer bitte! © Uwe Dreßler

Für Michael Löb, den Bundesvorsitzenden von Netzwerk Rauchen, bedeutet dies „ein klares Signal, dass die Menschen an Rhein und Ruhr die Bevormundung satt haben“. Er bedauert, dass Ministerpräsidentin Kraft auch nach Aufforderung bisher nicht zur Petition Stellung bezogen hat.

Protestiert gegen die Rauchverbotspläne der Düsseldorfer Landesregierung hatten unter anderem auch Dachorganisationen von Schützenvereinen mit Hunderttausenden Mitgliedern in NRW und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). In der Landes-SPD mehren sich zudem Stimmen, die Kritik an den sehr weitreichenden Rauchverbotsplänen von Gesundheitsministerin Steffens (Grüne) üben.

„Die SPD sollte sich in dieser Frage nicht zum Anhängsel der grünen Volkserzieher machen“, urteilt Christoph Lövenich von Rauchen NRW e.V., „sondern die Kneipen-, Vereins- und Brauchtumskultur in Nordrhein-Westfalen respektieren“.

Nach Zahlen des WHO-Kollaborationszentrums beim Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg gilt ohnehin in rund zwei Dritteln der NRW-Gaststätten ein absolutes Rauchverbot, in der Speisegastronomie noch deutlich häufiger.

Informationen zur weiteren Behandlung der nun abgeschlossenen Unterschriftensammlung:

http://www.openpetition.de/petition/online/kein-neues-nichtraucherschutzgesetz-in-nordrhein-westfalen

Weitere Informationen beim Aktionsbündnis „NRW genießt!“:
http://BetrifftUns.de/

Download Pressemitteilung:

icon PM_04_2012_Petition_NRW (161.89 kB)

Diskussion zu diesem Beitrag:

http://forum.netzwerk-rauchen.de/cgi-bin/YaBB.pl?num=1333575546

Share

Powered by Joomla!